Все сочинения и рефераты раздела "Топики по немецкому"

Meine Traumwohnung – Дом моей мечты

17.11.2010 Автор: Конспект Рубрика: Топики по немецкому

Ich stehe vor den leuchtenden Fenstern eines neuen Hauses. Ich wei? nicht, was jenseits dieser Fenster ist. Ich versuche mir vorzustellen und mich besucht entweder ein Traum oder eine Phantasie.
Auf einmal befinde ich mich in einem ger?umigen, hellen Zimmer mit dem riesigen Fenster auf die ganze Wand. Jenseits ist eine herrliche Landschaft: Strand mit dem [...]

Mit B?chern leben – Книги в моей жизни

17.11.2010 Автор: Конспект Рубрика: Топики по немецкому

Schon lange Zeit ist vorbei, als ich zum ersten Mal bewusst ein Buch in die Hand nahm, als ich den ersten Satz gelesen habe. Das Gl?ck des Lesens habe ich fr?h im Leben kennen gelernt. Seither sind wir untrennbar. Das Buch spielt eine sehr gro?e Rolle in meinem Leben.

Reisen – Поездки

17.11.2010 Автор: Конспект Рубрика: Топики по немецкому

Reisen war und ist mein Traum Ich wei? nicht warum, aber noch als Kind tr?umte ich davon. Mit dem Kamel durch die W?ste reiten, zu Fu? durch den Dschungel wandern, mit einem Flugzeug ?ber die Steppe fliegen, L?wen und Elefanten sehen, zum Rhythmus einer Trommel um Feuer tanzen, in einer H?tte schlafen wie in Abenteuerfilmen. [...]

Sport in meinem Leben – Роль спорта в моей жизни

17.11.2010 Автор: Конспект Рубрика: Топики по немецкому

In unserem Leben spielt Sport eine sehr gro?e Rolle. Sport ist f?r jeden Menschen sehr n?tzlich, denn in einem gesunden K?rper wohnt ein gesunder Geist. Sport bereichert das Leben aller Menschen. Er entwickelt solche Charaktereigenschaften wie Mut und Kraft. Jeder will gesung und stark sein, um keine Angst vor Schwierigkeiten zu haben. Und n?mlich Sport [...]

Wohnung im Neubau – Жизнь в новостройке

17.11.2010 Автор: Конспект Рубрика: Топики по немецкому

Schon im Treppenhaus empf?ngt uns die helle, fr?hliche Atmosph?re, die das Wohnen in den neunen H?usern so angenehm macht. Die W?nde sein farbenfoh gehalten, und aus breiten Fenstern str?mt soviel Licht, wie der Tag nur hergibt. Dann stehen wir vor der glatten, gestrichenen Wohnungst?r, eine Klingel summt, man bietet uns einzutreten, und zeigt uns stolz [...]