Ich bin krank

Ich besuche die Poliklinik nicht oft. Zum Arzt gehe ich, wenn ich Kopf- Halsschmerzen, Fieber oder Grippe habe. Ich melde mich beim Arzt an. In meiner Stadt sind alle krankenversichert, jeder hat einen Versicherungsausweis. Bei der Anmeldung muss man einen Versicherungsausweis vorzeigen. Vorige Monat war ich krank. Ich war erkaltet, und fuhle ich mich nicht wohl. Ich hatte Husten und Schnupfen.

Ich habe auch Kopfschmerzen und Hals tat mir weh. Ich habe den Arzt geholt. Der Arzt hat mir einige Fragen gestellt und hat mich grundlich untersucht.

Er hat mir abgeforscht, einen Puls gefuhlt und Blutdruck gemesen. Der Arzt hat mir Kopfschmerzentabletten, einen Hustensaft und Vitamine verschreiben. Und er hat mir auch einige nutzliche Ratschlage gegeben: ich musste einige Tage im Bett bleiben, 3 Mal am Tage gurgeln, warme Wien oder Vodka mit Pepper trinken. Ich habe Tabletten, Hustensaft und Nasentropfen dreimal pro Tag genommen: morgens, mittags und abends. In einer Woche habe ich die Rontgenabteilung besucht und der Arzt hat mich noch einmal grundlich untersucht. Ich fuhle mich jetzt wohl. Mein Kopf und mein Hals tut mir nicht mehr weh. Ich bin jetzt ganz gesund und besuche alle Vorlesungen und Lehrveranstaltungen.

Нужен реферат, сочинение, конспект? Тогда сохрани - » Ich bin krank . Готовые домашние задания!

Предыдущий реферат из данного раздела: Pass-und zollkontrolle

Следующее сочинение из данной рубрики: Die datscha

Спасибо что посетили сайт Uznaem-kak.ru! Готовое сочинение на тему:
Ich bin krank.