Das System der allgemein bildenden Schulen in Deutschland

Die Schule beginnt mit der Grundschule: Die Grundschule umfasst die so genannte Primarstufe: die Klassenstufen eins bis vier. Danach folgt - je nach Bundesland - der ?bergang in die Sekundarstufe einer weiterf?hrenden allgemein bildenden Schule (die Hauptschule, die Realschule (Mittelschule), das Gymnasium, Gesamtschule) oder in die Orientierungsstufe.

Der Eintritt in die Grundschule kann durch den Besuch eines Schulkindergartens verschoben werden. Behinderte Kinder, die in einer allgemeinen Schule nicht ausreichend gef?rdert werden k?nnten, treten in die Sonderschule ein.

F?r Kinder, die vom Schulbesuch zun?chst zur?ckgestellt worden sind, gibt es vorbereitende Einrichtungen. Je nachdem, wo diese eingerichtet sind, werden sie Schulkinderg?rten, F?rder- oder Vorschulklassen genannt.

Die Lehrer an einer Grundschule sind speziell im Umgang mit Kindern geschult und unterrichten meist mehrere F?cher, damit die Kinder in festen Klassenverb?nden mit wenigen Lehrerwechseln lernen k?nnen. Die Grundschule vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten, wie Lesen, Schreiben und die Grundrechenarten, sowie Lern- und Arbeitsmethoden und soziale Verhaltensweisen, die f?r den weiteren Schulbesuch wichtig sind.

Нужен реферат, сочинение, конспект? Тогда сохрани - » Das System der allgemein bildenden Schulen in Deutschland . Готовые домашние задания!

Предыдущий реферат из данного раздела: Der ?bergang in die weiterf?hrende Schule

Следующее сочинение из данной рубрики: Schulpflicht

Спасибо что посетили сайт Uznaem-kak.ru! Готовое сочинение на тему:
Das System der allgemein bildenden Schulen in Deutschland.