Abfallwirtschaft

Im Zentrum der Abfallwirtschaftspolitik in Deutschland steht die Produktverantwortung. Damit sollen bereits in der Produktionsphase von G?tern die Voraussetzungen geschaffen werden f?r die effektive und umweltvertr?gliche Abfallvermeidung. Hersteller m?ssen ihre Erzeugnisse also so gestalten, dass bei der Produktion und beim sp?teren Gebrauch das Entstehen von Abf?llen vermindert und eine umweltvertr?gliche Verwertung und Beseitigung der Reststoffe erm?glicht wird.

Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz von 1996 setzt diese Politik in die Tat um.

Mit dieser Politik ist es Deutschland gelungen, weltweit die h?chsten Verwertungsquoten zu erzielen. Jeweils mehr als die H?lfte aller Siedlungs- und Produktionsabf?lle werden bereits jetzt verwertet. Bei einzelnen Abf?llen liegen die Recyclingquoten weit h?her, wie z.B. bei Verpackungen 77%, bei Batterien 66%, bei graphischen Papieren 83%. Bei Getr?nkeverpackungen hat die neu eingef?hrte Pfandpflicht den Mehrweganteil bereits stabilisiert.

Neue Rechtsvorschriften, wie das Altfahrzeuggesetz, die Gewerbeabfallverordnung, die Altholzverordnung und die noch 2004 in Kraft tretende Vorschrift f?r Elektro- und Elektronikaltger?te werden Abf?lle weiter vermeiden und die Verwertungsquoten ansteigen lassen.

Нужен реферат, сочинение, конспект? Тогда сохрани - » Abfallwirtschaft . Готовые домашние задания!

Предыдущий реферат из данного раздела: Erhaltung und Schutz biologischer Vielfalt

Следующее сочинение из данной рубрики: Wohnkultur – Культура быта

Спасибо что посетили сайт Uznaem-kak.ru! Готовое сочинение на тему:
Abfallwirtschaft.